Holzterrassen ( Holzterrasse ) bau.con auf Stelzlagern


..

Bau-Consult H. Höppner

 

Terrasse mit Holz/WPC-Dielen

 
     
      HD  Holzdielen, WPC-Dielen

      HL Holzlatten, Unterkonstruktion

     
          PL  Plattenlager / Stelzlager      

          BM  Bautenschutzmatte       

         EF  EPDM-Folie als  Abdichtung      

         BP  Betonplatte      

 

Mehr zu Plattenlagern

Mehr zu Stelzlagern

Mehr zu Bautenschutzmatten

Mehr zu EPDM-Folie

 

 

  

Holzterrasse, Holzterrassen, Dachterrassen

auf Plattenlagern und Stelzlagern
 

 und

Material (Abdichtungen, Bautenschutzmatten, etc.) für den Unterbau

v1

 

 

Holzterrasse auf Stelzlagern T-Stelzlager mit Balkenauflage (auf Grundkörper G12)
Unterkonstruktion auf Stelzlagern Stelzlager mit Balkenauflage

Holzfliesen auf Stelzlagern

 

 Ihre Fragen kurz beantwortet und mehr ... :
zu den Plattenlagern für Holzterrassen zu den Stelzlagern für Holzterrassen

 

 

Die Abstützung der Holzterasse  mit Plattenlagern oder (verstellbaren)  Stelzlagern soll die Unterkonstruktion ( Querhölzer)  vor Nässe und Feuchtigkeit schützen. Außerdem ermöglichen Sie den Ausgleich verschiedener Höhen unter den Querhölzern, damit die Holzterrasse trotz des eines Gefälles( von 1, 2 oder 3%)  waagrecht bleibt.

Es gibt Stellzlager, die speziell mit einer Balkenauflage (für die Unterkonstruktion) für Holzterrassen ausgelegt sind. Die üblichen Plattenlager und Stelzlager - ürsprünglich für die Verlegung von Stein-Terrassenplatten entwickelt - sind aber auch für Holzterrassen einsetzbar.

Die folgenden Abbildungen zeigen T-Stelzlager, die einen Höhenunterschied von 17 - 124mm ausgleichen können.

 

 T-Stelzlager (verstellbar) mit  Balkenauflage, Tabelle1
DD17.23b  DD23.28b  DD29.34b
 T-Stelzlager-Grundkörper G11  T-Stelzlager mit Balkenauflage (auf Grundkörper G12)  T-Stelzlager-GrundKörper G22
150 / 17-23mm  150 / 23-28mm  150 / 29-34mm
DD35.49b  DD 50.64b  DD65.79b
 T-Stelzlager-Grundkörper G33 T-Stelzlager-Grundkörper G34 T-Stelzlager-Grundkörper G44
150 / 35-49mm  150 / 50-64mm  150 / 65-79mm
DD80.94b DD95.109b  DD110.124b
ohne Bild   ohne Bild  ohne Bild
  150 / 80-94mm        150 / 95-109mm   150 / 110.124mm
Mit DD 17.23 bis DD 110.124  lassen sich 17-124mm Höhe erreichen
Auf die oben gezeigten  Grundkörper wird  (wie beim DD23.28) die Balkenauflage aufgesteckt
 

Hier können Sie ein Preisangebot oder eine Beratung per eMail anfordern

 

 

 T-Stelzlager (verstellbar) mit  Balkenauflage, Anwendung, Tabelle 2
 Holzterrasse auf Stelzlagern  

 

 

Ebay-Angebote für Stelzlager mit Balkenauflage, hier
Individuelle Angebote können Sie hier anfordern
Weitere geeignete Stelzlager , hier
Auch Plattenlager eignen sich als Auflage für die Querhölzer, hier

 

Holzterrasse mit Holz-Dielen oder WPC-Dielen

Vorbereitung

Zuerst sollte man einen Holzlieferanten besuchen, um für die Dielen die Holzsorte,
Breite, Länge und Dicke festzulegen. Es gibt für Holzterrasssen sehr harte
und widerstandsfähige Tropenhölzer, aber auch innländische Hölzer, die durch
Wärmebehandlung ebenfalls sehr widerstandsfähig gemacht wurden.

Die Holzdielen der Holzterrassen werden auf Tragbalken (oder Querhölzern) 
befestigt. Es wird empfohlen hierfür sehr widerstandsfähiges Holz zu
wählen, denn die Tragbalken werden lebensdauermäßig am meisten beansprucht.
Sie werden in einem Abstand von ca. 60 cm angeordnet. Die späteren
Unterstützungspunkte entlang der Tragbalken sollten etwa 80 cm auseinanderliegen.
Die Tragbalken für Holzterrasse sollte einen Querschnitt von 5 x 9 cm haben.
Sie werden hochkant verlegt, da sie so die größerem Kräfte aufnehmen.

Mit den obigen Voraussetzungen wird als Baugrundlage für die Holzterrasse
eine maßstäbliche Zeichnung angefertigt. Als Entfernung zu einer vorhandenen
Hausmauer sollte ein Abstand von 5mm eingehalten werden. Eine Verbindung
mit der Hausmauer wird nicht empfohlen. Wenn die Holzterrasse über eine
Terrassentür betreten wird, sollte ihre Oberkante in der gleichen Höhe
angeordnet werden. Liegt die Oberkante tiefer, sollte dies der Schritthöhe
einer Treppenstufe (16 oder 17 cm) entsprechen.

Als seitliche Verblendung der Holzterrassen eignen sich ebenfalls die
Holzdielen. Die Verblendung wird um 3 cm gegenüber den waagrechten
Holzdielen zurückgesetzt. Wenn Holzdielen auf Stoß verlegt werden müssen
(bei kurzen Holzdielen bzw. sehr großen Holzterrassen ), werden zwei
Tragbalken nebeneinander verlegt. Um Platz für Stelzlager ( oder Plattenlager )
als Unterstützung der Tragbalken zu lassen, ist zwischen den Tragbalken ein
Abstand von 30 mm ausreichend.

Unterbau von Holzterrassen - Fundament

Die Tragbalken der Holzterasse müssen auf einem festen Untergrund aufliegen,
der entweder in Form von Säulenfundementen (für die einzelnen Abstützungen)
oder als zusammenhängende große Betonplatte hergestellt wird.

Säulenfundamente
Hier ist kein Gefälle erforderlich. Der Boden wird ausgekofffert und mit
Splitt und Sand verfüllt. Die Vertiefungen für die Säulenfundamente
sind tiefer anzulegen. Als verlorene Form eignen sich aufrecht gestellte
KG-Rohre. Auf die Oberkante der Säulenfundamente legt man,um einen
Feuchtetransport zu verhindern, z.B. Plattenlager aus Kunststoff (9mm dick)
auf und auf diese wiederum die Tragbalken der Holzterrassen.

Betonplatte
Die bewehrte Betonplatte sollte ca. 15cm dick sein und 2% Gefälle aufweisen,
damit das durch die Fugen der Terrassendielen hindurchlaufende Oberflächenwasser
unter der Holzterrasse ablaufen kann. Bei z.B. 6m langem Gefälle entsteht
(bei 2%) ein Höhenunterschied von 12cm. Wenn die Oberkante der Holzterrasse
waagrecht bleiben soll, kann man die unterschiedlichen Höhen entlang des
Gefälles mit verstellbaren Stelzlagern (aus Kunststoff) ausgleichen. Die
Tragbalken werden auf die Stelzlager aufgelegt.

Altterrasse
Wenn man die Holzterrasse auf einer (z.B. aus Betonwerkstein bestenden)
Altterrasse mit Gefälle aufbaut, ist wie bei der Betonplatte ein
Höhenausgleich mit Stelzlagern sinnvoll.

Dachterrasse
Bei Dachterrassen aus Terrassendielen wird auf den festen Untergrund häufig
eine Wärmedämmung (z.B. aus Styropor) mit Gefälle aufgebracht. Sie muß
eine geeignete Dichte aufweisen, um die Holzterrasse samt Personen zu tragen.
Auf die Wärmedämmung werden eine Dichtfolie oder Bitumenschweißbahnen
aufgelegt. Darauf kommt eine Bautenschutzmatte Bautenschutzmatte , die die Dichtfolie Abdichtfolie
(bzw. Schweißbahnen) gegen mechanische Einflüsse schützen und außerdem
eine bessere Verteilung der Punktlastenlasten bei der Abstützung der
Tragbalken der Holzterrassen bewirken soll.
Auch hier kommen Stelzlager zur Anwendung.

Die Unterkonstruktion (Tragbalken) bei Holzterrassen

 Um die Höhenverhältnisse zu bestimmen, wird die Fläche der Holzterrasse mit
Metallstangen oder Holzpfählen abgesteckt und die Oberkante der Holzterrasse
mit einer umlaufenden Schnur markiert. Wenn unter der Holzterrasse ein Gefälle
vorgesehen ist, sollte man die Unterkante der Tragbalken ebenfalls mit einer
umlaufenden Schnur markieren. Das ist besonders hilfreich, wenn das Gefälle
diagonal oder gar in verschiedenen Richtungen Verläuft. So lassen sich die
unterschiedlichen Höhen ( z.B. für Stelzlager ) unter den Tragbalken leichter
ermitteln. Bevor die Tragbalken der Holzterrasse verlegt werden, muß die Höhe
der Unterstützungselemente ( Stelzlager ) justiert werden.

Dort wo die Terrassendielen aneinanderstoßen, werden zwei Tragbalken im
Abstand von 3cm nebeneinander verlegt. Die Tragbalken sollten aus sehr
widerstansfähigem Holz bestehen, da sie durch Feuchtikeit und Nässe stärker
beansprucht werden als die Dielen der Holzterrasse. Es empfielt sich, die
Tragbalken vor Verlegung der Dielen provisorisch zu fixieren.


Die Verlegung der Dielen der Holzterrasse

Die erste ( möglichst gerade) Terrassendiele sollte sehr sorgfältig verlegt
werden, da sich der Fehler bei den weiteren Dielen der Holzterrasse fortsetzt.
Pro Befestigung auf dem Tragbalken werden zwei Schrauben verwendet. Aus
optischen Gründen ist es sinnvoll die Schrauben entlang einer Richtschnur
einzudrehen. Um die Ansammlung von Feuchtigkeit an der Auflagefläche der
Diele auf dem Tragbalken gering zu halten, ist eine Zwischenscheibe aus 
Kunststoff geeignet. Feuchtigkeits- und Temperatureinflüsse können bei
Holzterrassen erhebliche Spannungen bewirken. Die Zwischenscheiben wirken
sich auch hier günstig aus.

Bei Holzterrassen wird von Diele zu Diele ( und auch an den Dielenstößen )
ein Abstand von 5mm empfohlen. Die Kraft zu Eindrehen der Schraube hängt
von der Holzsorte und der Schraubenlänge ab und stellt hohe Ansprüche an den
Imbus-Schraubenkopf. Eventuelles Vorbohren und die Verwendung von Planzenöl
ist sinnvoll. Im Handel befindliche Torx-Schrauben sind für Holzterrassen
gut geeignet. Da die Dielen nicht immer ganz gerade sind, kann man dem mit
Abstandshaltern, Schraubzwingen und Spanngurten entgegenwirken

 

Abdichtung des Unterbaus von Holzterrassen

Bei Holzterrassen gelten fast identische Gesichtspunkte für die Bauwerksabdichtung wie bei Terrassen, die statt mit Holz mit Terrassenplatten belegt sind. Ausführlicheres finden Sie bei Terrasse Balkon .

 

Handelsübliche Plattenlager und Stelzlager für Holzterrassen

Für die Abstützung von Holzterrassen gibt es eine Reihe von
Möglichkeiten.

Holzterrassen auf Plattenlagern.     
Wenn der feste Untergrund unter der Holzterrasse ein geringes
Gefälle hat (z.B. 1%), muß die Oberkante der Holzterrassen nicht
unbedingt waagrecht ausgerichtet werden, sondern kann dem Gefälle
folgen. Auf 5m Terrassenlänge beträgt der Höhenunterschied 5cm.
Die Tragbalken der Holzterrassen können auf das preiswerte
Plattenlager DD5 ( Höhe 10mm )aufgelegt werden. Wenn man zwei der
vier Fugenkreuzstege entfernt, kann man Tragbalken bis 65mm
Breite auf das DD5 auflegen. Entfernt man zwei Fugenstege beim
Plattenlager DD14 (21mm Höhe), kann der Tragbalken der Holzterrasse
100mm breit sein.

 

Holzterrasse auf T-Stelzlagern
Diese Stelzlager (ab17mm Höhe) sind höhenverstellbar und
ermöglichen eine waagrechte Holzterrasse bei einem Gefälle
von 5% und mehr. Sie gestatten eine Tragbalkenbreite von 80mm
und können bis zu Höhen von 129mm verwendet werden.

T-Stelzlager mit Balkenauflage

 

Holzterrasse auf 4-Spindel-Stelzlagern
Die Tragbalken können bis 100mm breit sein. Ihr Einsatz bei
Holzterrassen ermöglicht Höhen von 35mm bis 110mm.

Stelzlager DD6

 

Holzterrasse auf 1-Spindel-Stelzlagern
Sie ermöglichen für Holzterrasse die größten Höhenunterschiede.
Der Tragbalken kann bis 70mm breit sein. Wenn man alle
4 Fugenstege entfernt, können bis zu 120mm breite Balken
aufgelegt werden. Es können Höhen von 40mm bis 500mm bei
Holzterrassen abgestützt werden.

Stelzlager DD35

 

Hier können Sie ein Preisangebot oder eine Beratung per eMail anfordern

 

 

Tabelle 3 

Anwendungsbeispiele und Preise für Stelzlager bei
Holzterrassen mit Terrassendielen für
25, 30 und 48 m²

Preise incl. MWST, Verpackung und Versand

Fläche B x L       Gefälle Höhen- 
unter-schied 
Stütz-
weite 
Anzahl der
Abstüt-zungen
Preis      
25m² 4,2m x 6m 1% 17mm - 77mm 84cm x 60cm 6 x 11 = 66 356 Euro
" " 1% " 60cm x 60cm 8 x 11 = 88 478 Euro
             
30m² 5m x 6m 1% 17mm - 77mm 84cm x 60cm 7 x11 = 77  427 Euro
" " 1% " 62,5cm x 60cm 9 x 11 = 99  542 Euro
             
48m² 6m x 8m 1% 17mm - 97mm 85,7cm x 61.5cm 8 x 14 = 112  632 Euro
" " 1% " 60cm x 61.5cm 11 x 14 = 154  667 Euro
             
             
25m² 4,2m x 6m 2% 17mm - 137mm 84cm x 60cm 6 x 11 = 66  466 Euro
" " 2% " 60cm x 60cm 8 x 11 = 88  614 Euro
             
30m² 5m x 6m 2% 17mm - 137mm 84cm x 60cm 7 x 11 = 77  540 Euro
" " 2% " 62,5cm x 60cm 9 x 11 = 99  664 Euro
             
48m² 6m x 8m 2% 17mm - 177mm 85,7cm x 61,5cm 8 x 14 = 112  862 Euro
" " 2% " 60cm x 61,5cm 11x 14 = 154  1185 Euro
             
Das Gefälle verläuft in obigen Beispielen immer entlang der größten Abmessung der Holzterrasse. Die geringste Höhe ist hier mit 17mm angenommen. Sie kann jedoch mit jeder anderen Höhe (>17mm) beginnen.
Bei abweichenden Holzterrassen-Abmessungen machen wir Ihnen gern ein individuelles Angebot
 

Hier können Sie ein Preisangebot oder eine Beratung per eMail anfordern

 

 

Ein Beispiel 

Holzterrasse mit 4,2m x 6m = 25 m² und 1% Gefälle
Die Tragbalken für die Holzdielen sind 4,2m lang.
Der Höhenunterschied entlang der 6m beträgt bei 1% Gefälle 6cm
Die T-Stelzlager beginnen bei einer Höhe von 17mm,
d.h. es sind 17mm bis 77mm Höhe abzustützen

       Höhe
 mm
 T-Stelzlager 
 1      17  DD17.23b
 2  17      6    23  DD17.23b
 3  23  6  29  DD29.34b
 4  29  6  35  DD35.49b
 5  35  6  41  DD35.49b
 6  41  6  47  DD35.49b
 7  47  6  53  DD50.64b
 8  53  6  59  DD50.64b
 9  59  6  65  DD65.79b
10  65  6  71  DD65.79b
11  71  6  77  DD65.79b

  

 

Hier finden Sie Links zu
Plattenlager Stelzlager
Fugenkreuze    
       
Bautenschutzmatten Antirutschmatten
EPDM-Teich-Folie Schutzvlies
       
Terrasse und Balkon Holzterrasse
Schichtaufbau - Terrasse und Balkon WPC-Dielen
Terrassenzubehör    
       

 

Die für eine  Preisanfrage  zu Ihrer Terrasse (Balkon) erforderlichen Angaben (Plattenmaße, Flächengröße, Gefälle ....) finden Sie hier .

 

 
bau.con Bau-Consult Höppner   01239 Dresden  J.-Winter-Platz 11
  
St.-Nr.  203 232 05613
Ust.-ID-Nr. DE 258 588 759
 

 

  

Holzterrasse

auf Plattenlagern und Stelzlagern
 und

Material für den Unterbau

v2

 

 

 

holzter 6716