fugenkreuz-auswahl


 

Schritt 2 : Fugenkreuze - Auswahl

v1

 

 

Wenn Sie die Zahl Ihrer Fugenkreuze bereits kennen, können Sie auf dieser Seite weiterlesen.

Anderenfalls kommen Sie auf dem unten stehenden Link weiter.

   Hier Ihre Fugenkreuze-Stückzahl berechnen

 

Gesichtspunkte für die Auswahl von Fugenkreuzen

1. Höhe der Fugenkreuze

Hier ist in erster Linie die Dicke der Terrassenplatten maßgeblich.
Gebräuchliche Plattendicken sind 3, 4 und 5cm.
Hauptsächlich werden verwendet (Maße in cm) :


Platten aus Beton, Terrazzo, gestrahlte Platten und Waschbeton : 30x30x3, 40x40x4, 50x50x5 und 40x60x5
Platten aus Granit : 40x40x3 und 50x50x4
Platten aus Keramik : 40x40x2 und 40x60x2   *)

Fugenkreuze mit 20 und 25mm Höhe --> für Platten ab 4cm Dicke --> FK3-20, FK4-20, FK6-25
Fugenkreuze mit 15mm Höhe               --> für Platten ab 3cm Dicke --> FK3-15
Fugenkreuze mit 10mm Höhe               --> für Platten ab 2cm Dicke --> FK3-10

*)  Diese Keramikplatten (mit hoher Biegezugfestigkeit)  wurden speziell für die Hohlverlegung auf Plattenlagern entwickelt
 

2. Fugenbreite der Fugenkreuze

Fugen mit 3 und 4mm sind am weitesten verbreitet --> FK3, FK4

Bei auf Splitt und Kies verlegten Terrassenplatten ohne Gefälle soll das Oberflächenwasser
möglichst schnell durch die Fugen versickern. Deshalb werden FK6-25 und FK12-35 verwendet.

Für Zufahrtswege (bei Garagen,Carports, ...) und Parkplätze mit dickeren Platten sind FK30-55 üblich.

 

Fugenkreuze  und   Rasenfugenkreuze
FK3 FK4 FK6 FK12 FK30 *)
         
3 / 10mm
3 / 15mm
3 / 20mm
4 / 20mm 6 / 25mm 12 / 35mm 30 / 55mm
 *) Rasenfugenkreuz

 

 

Hier können Sie weitere Informationen anfordern oder eine Bestellung per eMail abgeben

 

 
Schritt 3 : Fugenkreuze - Preise
 

 

fkreuz 4278