fugenkreuze-faq


 

Schritt 1 : Fugenkreuze - die häufigsten Fragen - FAQ

v1

 

Diese Fragen betreffen Fugenkreuze, die für Terrassen, Balkons, Gehwege und Parkplätze verwendet werden
1. Woraus bestehen Fugenkreuze (Material) ?
  Sie sind meist aus Polypropyten oder Polyethylen.
   
2. Welche Farbe haben die Fugenkreuze ?
  meistens schwarz, seltener weiß
   
3. Welche Fugenbreiten werden angeboten ?
  Übliche Fugenbreiten sind  3, 4, 6, 12, 30mm.
   
4. Welche Ausführungsarten gibt es ?
4a. Neben den Fugenkreuzen  ( FK )  gibt es Fugen-T-Stücke ( FK-T )  für die versetzte Verlegung der Bodenplatten oder für den Randbereich.
4b. Bei den Fugenkreuzen (FK3, FK4 und FK6 )  mit 3, 4 und 6mm Fuge gibt es eine Sollbruchstelle. Dort kann man einen Schenkel abbrechen und erhält so ein Fugen-T-Stück.
Bei 3, 4 und 6mm kann man aber auch reine Fugen-T-Stücke (FK3-T, FK4-T und FK6-T) ordern.
4c. Bei Fugenkreuzen mit 12 und 30mm (FK12 und FK30) gibt es keine abbrechbaren Schenkel.
Kreuze (FK)  und T-Stücke (FK-T) müssen getrennt bestellt werden.
4d. Bei den sehr gebräuchlichen 3mm-Fugenkreuzen gibt für verschiedene Bodenplatten-Dicken verschieden hohe Kreuze (FK3-10, FK3-15 und FK3-20) mit 10, 15 und 20mm Höhe.
4e. Das Fugenkreuz FK6-25 ist stapelbar, d.h. man kann mehrere FK6 oder FK6-T (fixiert) übereinander stapeln.
   
5. Wo und wie werden die einzelnen Fugenbreiten eingesetzt ?
5a. Bei Terrassen mit Terrassenplatten im Dickbettmörtel und mit geschlossenen Fugen (Fugenmörtel) verwendet man FK3 und FK4.
5b. FK6 und FK12 verwendet man bei Terrassenplatten mit offenen Fugen im Splitt- oder Kiesbett.
5c. Das Rasenfugenkreuz FK30 kommt bei Zufahrtswegen und Parkflächen zum Einsatz.
5d. Sanierung von Altterrassen :
Hier spielt die Bauhöhe oft eine entscheidende Rolle, d.h. die Neu-Terrassenplatten, die auf die Alt-Terrassenplatten verlegt werden, sollen eine geringe Dicke (20mm) haben.
Hierzu wurden Keramikplatten mit hoher Biegezugfestigkeit entwickelt (die auch für die Hohlverlegung auf Stelzlagern geeignet sind). Die Fugenkreuze müssen also eine geringe Höhe haben. Deshalb wird hier das FK3-10 (10mm hoch ) verwendet.
   
6. Für welchen Unterbau sind Fugenkreuze verwendbar ?
  Es gibt keine Einschränkungen. Gebräuchlich sind Betonestrich, Betonestrich mit EPDM-Folie (oder  Schweißbahn), Splittbett oder Kiesbett.
   
7. Welche Verpackungseinheiten gibt es ?
  Beim FK3 und FK3 sind VE=100, VE=250 und VE=1000 üblich
Beim FK6 gibt es VE=100, VE=250 und VE=500
FK12 gibt es mit VE=100 und VE=250.
Die FK30 werden zu VE=100 und VE=250 verpackt.

 

Übersicht  -  Fugenkreuze und Fugen-T-Stücke
  Fuge Höhe ein Schenkel
abbrechbar
stapelbar Verpackungs-
einheit, Stück
FK3-10 3mm 10mm ja nein 100, 250, 1000
FK3-15 " 15mm " " "
FK3-20 " 20mm " " "
FK3-20-T " " --- " "
           
FK4-20 4mm 20mm ja nein 100, 250, 1000
FK4-20-T " " --- " "
           
FK6-25 6mm 25mm ja ja 100, 250, 500
FK6-25-T " " --- " 100, 250, 1000
           
FK12-35 12mm 35mm nein nein 100, 250
FK12-35-T " " --- " 100, 250, 500
           
FK30-55 30mm 55mm nein nein 100, 250
FK30-55-T " " --- " "

 

 

Schritt 2 : Fugenkreuze - Auswahl

 

 

fkreuz 4278